Engagement

Erich-Franke-Stiftung

Wir bei Franke sind davon überzeugt, dass jeder Mensch danach strebt, sein Leben und seine Welt zu verbessern. Voraussetzung hierzu ist individueller Freiraum. Mit dem von Erich Franke erfundenen Drahtwälzlager unterstützen wir unsere Kunden dabei, bessere Produkte zu entwickeln.

Die Erich Franke Stiftung überträgt diesen Ansatz auf die Forschung sowie auf soziales und ökologisches Engagement. Sie fördert und unterstützt Projekte, die unsere Welt besser machen. Getreu dem Leitsatz Erich Frankes, einem Zitat des Jenaer Arztes und Professors Moritz Seidel:

 

"Was dem Einzelnen an irdischem Gute zuteil geworden ist,

enstammt dem Ertrag der Arbeit vieler Menschen und sollte

deshalb auch möglichst der Allgemeinheit wieder zufließen."

 

 

Stiftungszweck

Die Förderung von Wissenschaft und Forschung, die Förderung der Jugend- und Altenhilfe; die Förderung des Wohlfahrtswesens, die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Sinne des Bundesnaturschutzgesetzes und der Naturschutzgesetze der Länder und die Förderung mildtätiger Zwecke im Sinne des § 53 AO. Die Satzungszwecke werden verwirklicht insbesondere durch:


Erich Franke

Das Leben von Firmengründer Erich Franke ist in vielerlei Hinsicht einzigartig. Wie er sich ohne höhere Schulbildung hocharbeitet zu einem führenden Konstrukteur der Weltfirma Zeiss, wie er nach dem zweiten Weltkrieg seiner Heimat entwurzelt wird und kurz danach den Sprung ins Unternehmertun wagt, wie er seine Firma mit visionärer Tatkraft einerseits und hohem Verantwortungsbewusstsein für die Menschen seiner "Betriebsfamilie" andererseits voranbringt. All dies ist bemerkenswert - und zugleich auch ein zeitgeschichtlicher Spiegel des 20. Jahrhunderts.

Die Erich-Franke-Stiftung wurde im Jahr 2000 von den Eheleuten Egon und Eva Franke anlässlich des 100. Geburtstags des Erfinders des Drahtwälzlagers ins Leben gerufen.


Organe der Stiftung

Die Organe der Stiftung sind:

1. Vorstand
Daniel Groz (Gesellschafter und Geschäftsführer Franke GmbH)

2. Beirat
Sascha Eberhard (Beiratsvorsitzender und Geschäftsführer Franke GmbH)
Bernhard Richter (Pfarrer (aD) der Stadtkirche Aalen)
Frederick Brütting (Oberbürgermeister der Stadt Aalen)